Der Kreismehrlagenpokal – ein Wettkampf auf der Kreisebene und auf der 25 m Bahn. Leider bieten sich nicht mehr viele Möglichkeiten für uns, um auf der Kreisebene zu starten. Darum besuchen wir diesen Wettkampf mit der ganzen Breite unserer Wettkampfkinder, um solche Maßnahmen zu unterstützen und weiterhin interessant zu machen. Leider gab es einige Ausfälle, sodass wir nur mit 16 Aktiven an den Start gehen konnten. Unsere Wettkampfkinder haben sicher tapfer gekämpft, obwohl der Durchbruch zu richtig guten Leistungen noch nicht absehbar war. Immerhin haben zwei unserer Aktiven den Mehrlagen-Cup in ihrer Altersklasse gewinnen können:

Das waren Anna Rüprich und Luca Wimmer – herzlichen Glückwunsch – Superleistung!

Silber konnten sich erkämpfen: Franzi Clauß, Celina Dreke, Nils Ditscheid, Vanessa Schach und Michi Tenten – auch hier unsere Gratulation zu diesen tollen 2. Plätzen!

Bronze konnte Jannik Schuller mit nach Hause nehmen – ein beachtlicher Erfolg, über den wir uns besonders gefreut haben.

Die weitere Platzierungen lagen im Mittelfeld und sahen aus wie folgt:

Max Rüprich - 4. Platz
Sonja Fischer - 5. Platz
Yannic Neßhöver 5. Platz
Lilli Köhne - 6. Platz
Ben Köhne - 6. Platz
Jan Luca Dreke 6. Platz
Vincent Geidel 6. Platz
Hannah Feltgen 7. Platz

Euch allen gelten unsere Glückwünsche, weil alle ja auch neue Bestzeiten erzielen konnten!

Und jetzt bereiten wir uns auf das Internationale Jugendmeeting 2016 in Bonn vor. Schön wäre es, wenn wir diesen anspruchsvollen Wettkampf mit einer starken Mannschaft melden und auch daran teilnehmen könnten. Darum wünschen wir uns, dass unsere Trainingsmöglichkeiten von unseren 2 Wettkampfmannschaften besser angenommen werden.

Das Trainerteam der Schwimmabteilung